Preisliste Bulldog Selberfahren


Vorherige Reservierung erforderlich

Bitte reserviere rechtzeitig und berücksichtige bei deiner Planung die erforderliche Zeit für Einweisung und, dass du mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 10 km/h unterwegs bist. D.h. für eine Tour von rd. 30 km Stecke benötigst du mit Einweisung und Pausen entspannt 4-5 Stunden.

 

Mietpreise je Oldtimer-Mietfahrzeug:

Halber Tag

5 Stunden

Ganzer Tag

8 Stunden

Für jede weitere angefangene Stunde

 

EURO 139,-

 

 

EURO 169,-

 

EURO 19,-

 

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. sowie inkl. Einweisung, Kraftstoff, Versicherung und Reinigungspauschale.


Kann man auch für weniger als einen halben Tag mieten?

Ja, aber der Mietpreis blebt der selbe wie für einen halben Tag.

Wurum ist das so?

Dafür gibt es gleich mehere Gründe. Die wichtigsten sollen hier genannt werden:

1. Unser Aufwand für die Einweisung beträgt etwa eine Stunde, egal ob du nur eine halbe Stunde fährst oder den ganzen Tag.

2. Unser Aufwand für die Reinigung der Fahrzeuge und das Vorbereiten für den nächsten Mieter bleibt gleich, egal ob du nur eine halbe Stunde fährst oder den ganzen Tag.

3. Die empfohlene wunderschöne 3-Schlösser-Tour um den Malchiner See erfordert mit Pausen gute 4 Stunden Zeit.

 

Zum Selbstfahren steht dir auch unser führerscheinfreier 11er-Deutz F1M 414 auf Anfrage zur Stundenmiete zu Verfügung. Der Trecker hat eine Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h und eignet sich geshalb nicht für weite Touren. Dafür muss der 11er aber mit Zündlunte und der Hand angeworfen werden. Für Einweisung, Anwerfen und eine kleine Runde sind 2 Stunden Zeit erforderlich.

 

Weitere Fragen beantworten wir vorab gern, damit dein Treckerausflug zu einem unvergesslich schönen Erlebnis wird.


Mein Traum ist es, Lanz Bulldog zu fahren, geht das?

Ja, das geht nach Anmeldung und gutem Wetter ganzjährig mit unserem PAMPA T01 55PS-Glühkopf (identisch Lanz D1506) nach Anweisung und Können und natürlich immer auch als als Beifahrer. D.h. wir begleiten deine Ausfahrt und stehen dir immer hilfreich zur Seite. Also keine Panik wenn der Motor ausgeht, plötzlich rückwärts läuft oder der Gang nicht mehr reingeht.

Warum kann ich nicht alleine als Selbstfahrer fahren?

Dafür gibt es eine Vielzahl von Gründen. Hier die wichtigsten:

1. Das Anwerfen des Glühkopfmotors erfordert nicht nur viel Übung und höchste Konzentration, sondern ist auch lebensgefährlich!

2. Die Fahrzeuge sind nicht als Selbstfahrer Mietfahrzeug versichert und zugelassen.

3. Jede Fahrt mit einem Glühkopf-Traktor ist echte Arbeit und erfordert auch geübten Fahren viel Können, Feingefühl und Kraft ab. Es ist schwierig den Motor in richtiger Laufrichtung am Laufen zu halten, die Gänge zu Schalten, Anzufahren, zu lenken und auch zu bremsen.

Umfang der Leistung und Preis siehe Geschenkgutschein - Lanz Bulldog Ausfahrt.


Buchung und Stornierung

Eine Buchung wird verbindlich, wenn sie mit einer Anzahlung von 50% des Mietpreises belegt und von uns schriftlich bestätigt ist. Je Fahrzeug sind am Miettag 200,- Euro Kaution in bar zu hinterlegen.

Stornierung sind bis 2 Wochen vor Buchung kostenfrei. Sofern die Stornierung weniger als 2 Wochen vor Buchungsterminen erfolgt und keine Weitervermietung an einen Dritten möglich ist, sind 70% des Mietpreises auch dann fällig, wenn der Mieter die Fahrt nicht antritt. 

Bei kurzfristigeren Buchungen besteht kein Anspruch auf eine Reservierung. Es gilt das Prinzip, wer zuerst kommt, mietet zuerst. 

Mietfahrzeugwünsche können gerne berücksichtigt werden. Sofern erforderlich kann der Vermieter ein anderes Mietfahrzeug zuweisen. Es besteht ausdrücklich kein Anspruch auf ein bestimmtes Mietfahrzeug.

Sofern der Mietpreis nicht vorab per Überweisung bezahlt wurde, zahlst du bar vor Ort. Die Kaution ist ebenfalls in bar zu hinterlegen. Kartenzahlung ist leider nicht möglich.


Voraussetzungen für Oldtimer Traktor selber fahren

Jeder Schlepper ist eigen und anders in der Handhabung und vor allem alt und nicht vergleichbar mit modernen PKWs.

Wir vertrauen dir unsere gepflegten Oldtimer sehr gerne an, erwarten aber, dass du dir die erforderliche Zeit nimmst, um dich für einen sachgemäßen Umgang einweisen zu lassen. Du sollst deinen Treckerausflug problem- und gefahrenlos genießen können.

Du benötigst einen gültigen Führerschein und einen Personalausweis oder Reisepass. Ohne die Vorlage gültiger Papiere erfolgt keine Vermietung! Die Schlepper sind technisch für ausgewachsene Personen mit einem Körpergewicht von bis zu max. 120 kg ausgelegt sowie z.T. mit Kotflügelsitzen bis max. 80 kg. Wer schwerer ist, kann leider nicht mitfahren bzw. auch nicht mit dem Beifahrer tauschen!

Kinder können als Beifahrer mitfahren, sofern ein Elternteil dies ausdrücklich auf eigene Gefahr zulässt und ständig beaufsichtigt. 

Eine Einweisung und Gefahrenbelehrung ist für jeden Fahrer und Beifahrer Pflicht. Mit der Einweisung absolviert jeder Fahrer einen Probefahrt. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass du nicht mit dem Fahrzeug zurechtkommst, erfolgt keine Vermiertung.

Alkoholisierte Fahrer und Beifahrer müssen leider strikt von der Fahrt ausgeschlossen werden. Es geht hauptsächlich um eure Sicherheit, um die Unversehrtheit anderer Verkehrsteilnehmer und letztlich auch um unsere Fahrzeuge.

Je nach Wetterlage ist geeignete Kleidung und Sonnenschutz anzuraten. Pflicht sind feste Schuhe. Damen mit „High-heels“ oder Herren mit „Flip-flops“ fahren leider nicht mit. Bitte bedenke, dass guter Halt erforderlich ist, um die Traktoren sicher zu besteigen und auch Kupplung und Bremse ordentlich treten zu können. Der Gebrauch aller Fahrzeuge erfolgt auf Risiko. Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).