MAN AS 325 H Ackerdiesel

MAN AS 325 H

Technische Daten

Baujahr: 1950

Leistung: 25 PS bei 1500 U/min

Motor: Vierzylinder MAN M-Diesel wassergekühlt

Hubraum: 2676 ccm

Getriebe: 5/1

Höchstgeschwindigkeit: 28 km/h

Gewicht: ca. 2100 kg

Produktionszahl: 1450 Exemplare

Besonderheit: Erster MAN Traktor nach dem Krieg, Schnellgang

Sitze: 1 Fahrer

Miete: Derzeit leider nicht buchbar - seltenes Sammlerexemplar!

Erster MAN-Traktor nach Kriegsende in Serie

Bereits vor dem 2. Weltkrieg baute MAN verschiedene Geräte für die Landwirtschaft. Mit dem AS 235 H steig MAN als Traktorenhersteller 1949 wieder in die Produktion ein.

Der solide und exzellent verarbeitete Schlepper hatte das Vierzylinder Direktenspritzaggregat des Baumusters D 8814 GS mit Globus-Verfahren (später M-Verfahren), das den Kraftstoff in einen Kugelförmigen Brennraum im Kolbenboden spritzt. Dadurch läuft  der Motor bis dahin unerreicht leise und vibrationsarm.

1950 stellte MAN die Version AS 330 A mit Allradantrieb vor und festigte damit sein Image als führender Allradtraktorenhersteller.

Auch heute noch startet der Motor ohne Vorglühen sofort und läuft wunderbar sehr zur Freude des Traktoristen. Das 5/1 ZF-Getriebe schaltet sauber und verleit dem Trecker im 5. Gang eine Hächstgeschwindigkeit von beantlichen 28 km/h.

Unser Exemplar hat die Zeit gut überstanden und wurde als Ackerschlepper nicht verschlissen. Vielmehr diente das Fahrzeug Jahrzehnte als gepflegtes Transportfahrzeug bei der Weinlese in Rheinhessen.